• Auslandsreisekrankenversicherung

    Auslandsreisekrankenversicherung

    Für Ihre gute Reise-Laune

    • Weltweiter Versicherungsschutz
    • Inklusive Krankenrücktransport
    • Für Auslandsreisen bis zu jeweils 56 Tagen Dauer
Sie sind hier: Zusatzversicherungen >Reiseversicherung >Auslandsreise-Krankenversicherung Jahrespolice

Unser Schutz für Ihre Reise

Von der Magenverstimmung bis zum Sturz beim Wandern: Auch im Urlaub kann man erkranken. Mit dem Auslandsreiseschutz packen Sie Ihre Koffer entspannter. Sie wissen, dass Sie im Fall der Fälle ärztliche Hilfe bekommen. Und: Sie müssen keine Angst vor Krankenhausrechnungen haben.

Leistungsumfang: Das sichert Ihre neue Auslandsreise­krankenversicherung ab

Behandlung

  • Ambulante Behandlungen (inkl. freier Arztwahl)
  • Stationäre Aufenthalte
  • Arzneimittel, Heilmittel und Hilfsmittel
  • Schmerzstillende Zahnbehandlung
  • Behandlung durch Heilpraktiker, Osteopath oder Chiropraktiker

Betreuung

  • Medizinisch sinnvolle Transporte nach Hause oder zur Verlegung ins nächste Krankenhaus
  • Notfallbetreuung Ihrer Kinder
  • Bestattung oder Überführung im Todesfall

Beratung

  • Medizinische Auskünfte vor und während der Reise
  • Recherche von Ärzten und Krankenhäusern in Ihrer Nähe
  • Übersetzung ausländischer Diagnosen
  • Notruf-Service rund um die Uhr erreichbar

Welcher Tarif passt zu mir?

Unsere Jahrespolice sichert alle Auslandsreisen ab, die Sie innerhalb eines Jahres machen: Sie gilt für die ersten 56 Tage jeder Reise ins Ausland. Der Vertrag verlängert sich automatisch um ein Jahr, wenn Sie vorher nicht fristgemäß kündigen.

Online-Rechner

Jahrespolice

Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Bitte überprüfen Sie Ihre Eingabe.
Um durch die Tabelle zu blättern, streichen Sie mit dem Finger nach links.
einmalig
AOK-AKD
Anzahl Urlaubs­tage
max. 56 Tage je Reise
Beratung und Behandlung
Medi­kamente und Verband­mittel
Heilmittel
Hilf­smittel (Ohne Seh­hilfen und Hörgeräte)
Kranken­haus
Transport­kosten
Such-, Rettungs- oder Bergungs­kosten
Schmerz­stillende Zahn­behandlung und Anfertigung von provi­sorischem Zahn­ersatz.
Grundlage für Ihren Versicherungsschutz sind die geltenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) und Tarife. Beiträge ohne Versicherungsteuer.

Was fragen andere Kunden? Häufige Fragen zum AOK-AKD

Wo besteht Versicherungsschutz?
  • Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf das Ausland. Nicht als Ausland gilt die Bundesrepublik Deutschland.

    Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf das Ausland. Nicht als Ausland gilt die Bundesrepublik Deutschland.

Was ist ein Versicherungsfall?
  • Versicherungsfall ist:

    1. die medizinisch notwendige Heilbehandlung einer versicherten Person wegen Krankheit oder Unfallfolgen
    2. medizinisch notwendige Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen einschließlich Frühgeburten, notfallbedingten Schwangerschaftsabbrüchen und Fehlgeburten
    3. eine medizinisch sinnvoller und vertretbarer Krankenrücktransport sowie der Tod.

    Der Versicherungsfall beginnt mit der Heilbehandlung; er endet, wenn nach medizinischem Befund keine Behandlungsbedürftigkeit mehr besteht. Muss die Heilbehandlung auf eine Krankheit oder Unfallfolge ausgedehnt werden, die mit der bisher behandelten nicht ursächlich zusammenhängt, entsteht insoweit ein neuer Versicherungsfall.

    Versicherungsfall ist:

    1. die medizinisch notwendige Heilbehandlung einer versicherten Person wegen Krankheit oder Unfallfolgen
    2. medizinisch notwendige Behandlung von Schwangerschaftskomplikationen einschließlich Frühgeburten, notfallbedingten Schwangerschaftsabbrüchen und Fehlgeburten
    3. eine medizinisch sinnvoller und vertretbarer Krankenrücktransport sowie der Tod.

    Der Versicherungsfall beginnt mit der Heilbehandlung; er endet, wenn nach medizinischem Befund keine Behandlungsbedürftigkeit mehr besteht. Muss die Heilbehandlung auf eine Krankheit oder Unfallfolge ausgedehnt werden, die mit der bisher behandelten nicht ursächlich zusammenhängt, entsteht insoweit ein neuer Versicherungsfall.

Wie lange ist die Vertragslaufzeit und wie sind die Kündigungsfristen?
  • Der Versicherungsvertrag wird zunächst bis zum Ende des nächsten Kalenderjahres abgeschlossen. Er verlängert sich stillschweigend um ein Kalenderjahr, wenn Sie ihn nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Jahresende kündigen.

    Der Versicherungsvertrag wird zunächst bis zum Ende des nächsten Kalenderjahres abgeschlossen. Er verlängert sich stillschweigend um ein Kalenderjahr, wenn Sie ihn nicht mit einer Frist von drei Monaten zum Jahresende kündigen.

Wie sichere ich meine Familie ab?
  • Die Auslandsreise-Krankenversicherung muss für jede Person einzeln abgeschlossen werden. Online können Sie jedoch bis zu fünf Personen in einem Einzelvertrag versichern, mit dem Papierantrag bis zu vier Personen. Nur wenn Sie mehr als fünf bzw. vier Personen versichern wollen, brauchen Sie einen zweiten Antrag.

    Die Auslandsreise-Krankenversicherung muss für jede Person einzeln abgeschlossen werden. Online können Sie jedoch bis zu fünf Personen in einem Einzelvertrag versichern, mit dem Papierantrag bis zu vier Personen. Nur wenn Sie mehr als fünf bzw. vier Personen versichern wollen, brauchen Sie einen zweiten Antrag.

Was ist, wenn ich mich im Aktiv-Urlaub verletze? Zahlt der Versicherer trotzdem?
  • Grundsätzlich ja, denn in der Auslandsreise-Krankenversicherung ist jede Urlaubsreise bis 56 Tage abgesichert – egal ob Städtereise, Strand- oder Aktivurlaub – selbst der Tauchurlaub.

    Grundsätzlich ja, denn in der Auslandsreise-Krankenversicherung ist jede Urlaubsreise bis 56 Tage abgesichert – egal ob Städtereise, Strand- oder Aktivurlaub – selbst der Tauchurlaub.

Muss ich alle Kosten vorstrecken? Wie wird abgerechnet?
  • In der Regel strecken Sie die Kosten vor, wir erstatten sie Ihnen nachträglich. In Ausnahmefällen bezahlen wir Rechnungen auch direkt. Rufen Sie im Fall des Falles einfach unseren 24-Stunden-Notruf-Service an. Hier erfahren Sie auch, ob Sie die Kosten vorstrecken müssen oder nicht.

Corona-Virus FAQ

Immer mehr Länder in Europa berichten von Corona-Infek­tionen. Wir beant­worten mit unserer FAQ-Über­sicht die wichtigsten Fragen zum Ver­sicher­ungs­schutz in der Reise­rück­tritts­kosten-Versicher­ung und Aus­lands­reise-Kranken­versicherung.

Zu den FAQ

wusstensie

Wussten Sie schon, dass...

...Sie im Fall der Fälle unseren 24-Stunden-Notruf-Service anrufen können?

  • Für Anrufe aus dem Ausland:
    00 800 84 40 84 40 (keine Vorwahl notwendig)*
  • Führt diese Nummer nicht zum Ziel oder rufen Sie aus dem Inland an, wählen Sie bitte:
    +49 (0) 211 536 31 58**

*aus dem Festnetz gebührenfrei, aus deutschen Mobilfunknetzen höchstens 0,42 Euro

**gebührenpflichtig

wusstensie

Wussten Sie schon, dass...

...Sie im Fall der Fälle unseren 24-Stunden-Notruf-Service anrufen können?

  • Für Anrufe aus dem Ausland:
    00 800 84 40 84 40 (keine Vorwahl notwendig)*
  • Führt diese Nummer nicht zum Ziel oder rufen Sie aus dem Inland an, wählen Sie bitte:
    +49 (0) 211 536 31 58**

*aus dem Festnetz gebührenfrei, aus deutschen Mobilfunknetzen höchstens 0,42 Euro

**gebührenpflichtig

Berater anrufen

Telefonische Beratung

Die Experten der AOK-Hotline beraten Sie gerne telefonisch.

Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr

089 / 2160-6903

 

Logo | Versicherungskammer Bayern | Produktgeberhinweis

Unser Produktgeber ist die Versicherungskammer Bayern

Bayerische Beamtenkrankenkasse AG, Maximilianstraße 53, D-80530 München
Telefon: (0 89) 21 60-88 88, Telefax: (0 89) 21 60-80 01
Website: www.vkb.de, E-Mail: service@vkb.de, AG München, HRB: 110 001

Beiträge ohne Versicherungssteuer